Kurzführungen

Markttage

Sonderangebote

Welterbe: Park Sanssouci

Ecken checken
Datum: 13. April 2018 09:00 - 12:00

Stadt: Potsdam, Deutschland

+++ Ausgebucht+++

Mit der Vergrößerung des Parkes durch seine monarchischen Nachfolger im 19. Jahrhundert ging eine ausgeklügelte Gestaltung durch Gartengenius Peter Josef Lenné einher. Der Park Sanssouci ist weltweit als einzigartig anzusehen und ist samt der vielen Schloss- und Staffagebauten als UNESCO-Weltkulturerbe gelistet. Zu jeder Jahreszeit bietet der Park Faszination und Überraschendes, er verführt Spaziergänger ohne jegliche Mühe zum sentimentalen Wandeln.
Unser geführter Spaziergang soll den Blick für Details schärfen, Sie in die Entstehungsidee und den Wandel des Parkes eintauchen lassen.

Route: Schloss, Friedrichgrab, Historische Mühle, Nordischer Garten - Sizilianischer Garten, Orangerieschloss, Belvedere, kaiserliche Jubiläumsterrassen, Blick zum Neuen Palais und Schloss Charlottenhof, Chinesisches (Tee)Haus, Parkgraben, Schloss Neue Kammern, Hauptallee mit Fontainen- und Musenrondell, Bildergalerie, Marlygarten mit Friedenskirche. (etwa drei Kilometer) Die Route ist wandelbar, die Gebäude werden von außen betrachtet und erklärt.

Treffpunkt: Kreuzung Voltaireweg / Schopenhauerstraße, am Osteingang zum Schloss Sanssouci (Fahrradständer), Ende ist am Grünen Gitter / Luisenplatz
Preis/Dauer: pro Person 9 Euro / Kinder unter 9 Jahren sind kostenfrei - zwei bis zweieinhalb Stunden (2 - max. 2,5 Stunden)

 

Adresse
Schopenhauerstraße
14469 Potsdam, Deutschland

 

Karte


 

Alle Daten


  • 13. April 2018 09:00 - 12:00
 

Potsdam entdecken durch Führungen

Potsdam entdecken

Potsdam entdecken durch Quizreihe

Anzeige Zappenduster 2017 1

umweltbewusst & versichert

Umweltbewusst gedruckt

Weitere Informationen zur Media-Haftpflicht von Potsdam ist Ansichtssache, Potsdam

Aktuell sind 185 Gäste und keine Mitglieder online

Referenzen | Abschlüsse

Zum Seitenanfang